Fantasy Baseball

      Super, wir brauchen mindestens 6 Spieler, sonst lohnt es nicht. Als gute Grundlage kann ich "Understanding Fantasy Baseball - No Longer Just for Nerds (English Edition) [Kindle Edition]" für 4,41€ als E-Book bei amazon.de empfehlen:

      amazon.de/gp/product/B00TI0TDD…=oh_aui_d_detailpage_o02_

      Bitte schreibt mir eine PM, ich eröffne dann eine Liga bei ESPN games.espn.go.com/flb/welcome/createleague (Yahoo ist auch möglich, die beiden tun sich in meinen Augen nicht viel). Falls ihr generelle Fragen habt, könnt ihr die gerne hier stellen oder mich auch persönlich anschreiben.

      Freu mich auf eine interessante Saison,

      Thorsten.
      Hallo zusammen,

      ich habe eine Liga bei ESPN gebaut mit erstmal 10 potentiellen Teams, was aber noch geändert werden kann. Es wird im Rotisserie Format gespielt und zwar in 7 Offensiv und in 7 Pitcher Kategorien. Gewinnen tut derjenige, der am Ende der Saison die meisten Punkte in allen Kategorien gesammelt hat. Die Kategorien im einzelnen sind:

      Batting
      • Batting Average (AVG)
      • Home Runs (HR)
      • Runs Scored (R)
      • Runs Batted In (RBI)
      • Stolen Bases (SB)
      • On Base plus Slugging Pct (OPS)
      • Errors (E)
      Pitching
      • Earned Run Average (ERA)
      • Strikeouts (K)
      • Walks plus Hits Per Innings Pitched (WHIP)
      • Wins (W)
      • Saves (SV)
      • Quality Starts (QS)
      • Strikeouts per 9 Innings (K/9)
      Für ERA und WHIP gilt natürlich, je kleiner der Wert desto besser, bei allen anderen umgekehrt. Für diese beiden ersten Kategorien gilt ein Minimum von 50 GS (Games Started), da es ansonsten zu Wettbewerbsverzerrungen kommen kann, wenn man wenig Pitcher einsetzt. Ich habe zusätzlich zu den 5 "normalen" Kategorien im Batting Bereich noch OPS und insbesondere Errors hinzugenommen, damit nicht nur Power Batter zum Zuge kommen, sondern zumindest eine echte Defensiv Kategorie enthalten gilt (bei Errors gilt natürlich auch je kleiner desto besser). Bei den Pitchern noch Quality Starts (3 oder weniger Runs in 6 Innings) und Strikeouts per 9 Innings.

      Als Draft habe ich Auktion gewählt, wir müssen uns dann nur über einen Termin verständigen, am besten Ende März/Anfang April, aber auf alle Fälle vor dem Opening Day. So ein Draft sollte man, wenn man das noch nie gemacht hat, zumindest einmal üben, was man in der ESPN Oberfläche bei "Mock Drafts" machen kann. Ein vollständiger Draft dauert bei 10 Teams etwa 3 Stunden, daher sollte man sich Zeit mitbringen. Da dies ein Online Draft ist, müssen zu dem Zeitpunkt auch alle Online sein, sonst macht das keinen Sinn (und keinen Spaß ;) ).

      Alle weitere Infos kommen nach der Anmeldung.

      Da dies eine geschlossene Liga ist, muß ich euch als Commissioner einladen und daher benötige ich von euch EMail Adressen. Falls ihr eure "echte" Adresse nicht rausgeben möchtet, was ich verstehen kann, könnt ihr dafür natürlich auch eine gmail, web.de oder Yahoo! Adresse erzeugen, nur irgendwie müssen wir kommunizieren :thumbsup:

      Also hoffe ich auf rege Zusendung der Adressen an thorsten.kitz@web.de .

      Viele Grüße und viel Spaß,

      Thorsten.
      Einen gemeinsamen Termin zu finden wird mit Sicherheit schwierig. Hab in der Vergangenheit schon mehrfach versucht sowas ähnliches zu organisieren und es war immer ein "Desaster". Aber ich lass mich mal überraschen.

      Ein rundenbasiertes asynchrones Draftsystem scheint es ja nicht zu geben?!
      "Orsillo rounded third and heading home."
      Ich schätze mal, dass es wie bei Yahoo! laufen wird. Man selektiert vorher die Spieler, die man draften möchte und in der Reihenfolge wie wichtig sie einem sind. Ist man in der Draftreihenfolge dran, wird der Spieler gedraftet. Ist er schon weg, ist der nächste auf der Liste dran. Ist auch der weg, kommt der nächste, usw. Sind am Ende des Drafts nicht alle Positionen besetzt verteilt das System entsprechend der Position Spieler an das Team.
      Arbeit ist der Untergang der trinkenden Klasse!
      Wenn die Allgemeinheit dafür ist, kann ich das natürlich auch als Offline Draft machen, so eine Auktion ist aber sicher spannender ... vielleicht sollten wir einen Sonntag abend wählen, da sind die meisten zuhause (oder können es zumindest einrichten) ... Meinungen?
      Vielleicht sollten wir nach einem Termin schauen und wenn die Teilnehmer es einrichten können, machen wir einen Online-Draft. Ansonsten wäre Offline wohl die fairste Variante.
      Arbeit ist der Untergang der trinkenden Klasse!
      Ich mache zwar nicht mit, aber nur damit es bei euch keine Missverständnisse gibt: Offline-Draft bedeutet im Fantasy-Sport normalerweise, dass ihr eure Draft außerhalb der Engine durchführt (beispielsweise bei einem realen Treffen oder auch als Thread hier im Forum) und die Ergebnisse dann manuell einpflegt.

      Das, was Barney oben beschrieben hat, also die Vorgabe eines Rankings, nach dem dann die Spieler verteilt werden, ist keine Offline-Draft sondern die automatisierte Version einer Online-Draft. Das übliche Vorgehen ist, dass man sich auf einen Drafttermin einigt, an dem die meisten können und die, die nicht können, geben ihr Ranking ein und lassen die Engine automatisch für sich draften. Das heißt, wenn ihr Team an der Reihe ist, sucht die Engine einen Spieler gemäß Liste aus und dann ist das nächste Team dran.
      Bin auch dabei! Ist auch meine erste Teilnahme beim Fantasy Baseball, habe aber schon einige Jahre Erfahrung im Fantasy Hockey (espn).

      Aparicio Rodriguez schrieb:

      Das übliche Vorgehen ist, dass man sich auf einen Drafttermin einigt, an dem die meisten können und die, die nicht können, geben ihr Ranking ein und lassen die Engine automatisch für sich draften. Das heißt, wenn ihr Team an der Reihe ist, sucht die Engine einen Spieler gemäß Liste aus und dann ist das nächste Team dran.


      Schließe mich deinem Vorschlag an!
      Hallo zusammen,

      ich wollte nochmal auf die Doodle Umfrage hinweisen, bislang haben sich nur außer mir 3 Leute eingetragen. Auch wenn ihr an den Tagen überhaupt nicht könnt, tragt das bitte ein damit wir uns was anderes überlegen können. Es wäre schade wenn das im Sand verlaufen würde.

      Viele Grüße,

      Thorsten.
    Google+