Newbie - Regelfragen

      groberschnitzer schrieb:

      Dass man so einen Spieler dann wieder bekommt, ist dann sozusagen pures Glück oder?
      Na ja, was heißt schon Glück? In erster Linie ist es eine Frage des Geldes und davon haben die Yankees leider mehr als genug. Gerade Chapman war einer der erfolgreichsten Trades der letzten Jahre, weil sie für ihn einen Haufen Prospects von den Cubs abgestaubt und ihn trotzdem wenige Monate später wieder im Team gehabt haben.
      Vom Red Sox Spiel gestern hab ich gleich zwei Fragen:
      • Ein Ball ist über die dritte Base gerollt und wurde nicht als Foulball gewertet, trotzdem hat die Frau die die Foulbälle fangen soll, den Ball kurz in die Hand genommen. Der Umpire irgendwas mit seinem Handgelenk angezeigt. Was passiert in so einem Fall? (hab nur condensed geschaut, deshalb weiß ich nicht wie es weiter gegangen ist)
      • Wenn vom Green-Monster ein Ball abprallt und gefangen wird, ist es dann ein Fly-Out? Weil die Astros gestern in dieser Situation schon so weit gelaufen waren, bevor sie überhaupt sehen konnten ob er gefangen wird oder nicht.

      groberschnitzer schrieb:

      Vom Red Sox Spiel gestern hab ich gleich zwei Fragen:
      • Ein Ball ist über die dritte Base gerollt und wurde nicht als Foulball gewertet, trotzdem hat die Frau die die Foulbälle fangen soll, den Ball kurz in die Hand genommen. Der Umpire irgendwas mit seinem Handgelenk angezeigt. Was passiert in so einem Fall? (hab nur condensed geschaut, deshalb weiß ich nicht wie es weiter gegangen ist)
      • Wenn vom Green-Monster ein Ball abprallt und gefangen wird, ist es dann ein Fly-Out? Weil die Astros gestern in dieser Situation schon so weit gelaufen waren, bevor sie überhaupt sehen konnten ob er gefangen wird oder nicht.


      zu 1: In dem Fall war es fan interference (auch wenns das ballgirl war) und der Ball ab diesem Moment quasi ein dead ball. Die umps mussten dann entscheiden ob Gattis an der zweiten base bleiben darf (die er dadurch erreicht hat) oder zurück zur ersten muss weil er ohne die interference die zweite base gar nicht erreicht hätte. Hier wars der zweite Fall. Korrigere mich bitte jemand falls das nicht ganz richtig ist, fan interference its nicht mein Fachgebiet :)

      zu 2: sobald der Ball die Wand trifft, ob Green Monster oder sonstige outfield wall, ist ein Fly-Out nicht mehr möglich und der ball somit im Spiel.
      Hab die ganze Saison regelmäßig Spiele geschaut und trotzdem tauchen bei mir immer wieder Newbie-Fragen auf. :D

      Bei Dodgers@Cubs heut Nacht waren im 9th plötzlich zwei Spieler der Cubs auf der 3rd Base, dachte in diesem Fall muss einer aus sein, doch die Umps haben einen einfach zurück zur 2nd Base geschickt. ?(
      Das ist auch normalerweise so, aber in dem Fall hatte sich der geschlagene Ball im Efeu verfangen und der Leftfielder hat ihn zwar rausgeholt, aber in dem Moment war der Ball schon per "Ground Rule Wrigley Field" unspielbar, also ein "Dead Ball" und damit bekommen der Batter-Runner und alle Runner zwei Bases zugesprochen. Die Cubs hatten also mächtig Schwein bei dem Play (wenngleich das am Ausgang ja nichts geändert hat).

      ChipThoto schrieb:

      Das ist auch normalerweise so, aber in dem Fall hatte sich der geschlagene Ball im Efeu verfangen und der Leftfielder hat ihn zwar rausgeholt, aber in dem Moment war der Ball schon per "Ground Rule Wrigley Field" unspielbar, also ein "Dead Ball" und damit bekommen der Batter-Runner und alle Runner zwei Bases zugesprochen. Die Cubs hatten also mächtig Schwein bei dem Play (wenngleich das am Ausgang ja nichts geändert hat).

      War das auch so als der Ball bei Hou - NYY im Zaun hängen geblieben ist? Also bekamen die da auch diese 2 Base Läufe?

      ChipThoto schrieb:

      Das ist auch normalerweise so, aber in dem Fall hatte sich der geschlagene Ball im Efeu verfangen und der Leftfielder hat ihn zwar rausgeholt, aber in dem Moment war der Ball schon per "Ground Rule Wrigley Field" unspielbar, also ein "Dead Ball" und damit bekommen der Batter-Runner und alle Runner zwei Bases zugesprochen. Die Cubs hatten also mächtig Schwein bei dem Play (wenngleich das am Ausgang ja nichts geändert hat).


      Aja genau die Ground Rule hatten wir ja hier schon mal besprochen. Danke dir! :D Wenn man sich die Spiele nur condensed anschaut, hat man ja keinen Kommentar, deshalb muss man alles selbst verstehen was passiert.

      Knuckleball schrieb:

      Was ist gemeint, wenn man von einem sog. "Pipeline Hitter" spricht?
      "In der Pipeline" ist ein Spieler, der noch in den Minor Leagues spielt und/oder erst wenige Einsätze in der MLB hinter sich hat. Unter diesen Spielern wird innerhalb der einzelnen Franchises je ein besonders vielversprechender als "Pipeline Hitter of the Year" ausgezeichnet.
      Nur der dritte Strike muss gefangen werden damit es auch als Out zählt. Fängt der Catcher den Pitch nicht, kann der Batter zur ersten Base laufen und er muss vom Catcher entweder getaggt werden oder er muss den Ball zur ersten Base werfen. Für die Statistik von Pitcher und Batter wird ein Strikeout notiert aber der Batter kann auf die erste Base kommen.

      de.wikipedia.org/wiki/Uncaught_Third_Strike
      "Orsillo rounded third and heading home."

      SwitchbladeAli schrieb:

      Nur der dritte Strike muss gefangen werden damit es auch als Out zählt. Fängt der Catcher den Pitch nicht, kann der Batter zur ersten Base laufen und er muss vom Catcher entweder getaggt werden oder er muss den Ball zur ersten Base werfen. Für die Statistik von Pitcher und Batter wird ein Strikeout notiert aber der Batter kann auf die erste Base kommen.

      de.wikipedia.org/wiki/Uncaught_Third_Strike


      Ah danke, das mit uncaught SO hab ich schon gewusst. Aber eben nicht was mit den beiden davor ist. Bei einem World Series Game am Wochenende gabs einen passed ball, der jedoch ein Strike gewesen wäre. Die Kommentatoren auf DAZN haben sich dann scherzhaft darüber unterhalten, dass ein Strike schon auch gefangen werden muss, damit er zählt. War mir nicht ganz sicher, ob das ernst gemeint war. :D
    Google+