Angepinnt MLB Season 2018

      Die Astros mit einem neuen live ball era Rekord was zugelassene runs betrifft. Und zwar nur 125 runs in den ersten 50 Spielen. Das ist schon ein extrem krasser Wert, alleine 3 Starter haben nen ERA von unter 2 8o

      scherisau schrieb:

      Die Indians benötigen unbedingt eine Verstärkung für den Bullpen... das ist ja grauenhaft


      In gestrigem Fall ist es ja nochmal gut ausgegangen, aber man hat wirklich schon viele Siege aufgrund der schlechten Bullpen-Leistung verschenkt.
      Wobei ich eh der Meinung bin, dass es auch mit dem Wechsel des Pitching-Coaches zusammenhängt. Seit dem Weggang von Mickey Callaway hapert es irgendwie. Das Bullpen-Personal ist ja größtenteils erhalten geblieben und letztes Jahr führte man die Liga noch in puncto ERA und Strikeouts an.

      Knuckleball schrieb:

      scherisau schrieb:

      Die Indians benötigen unbedingt eine Verstärkung für den Bullpen... das ist ja grauenhaft


      In gestrigem Fall ist es ja nochmal gut ausgegangen, aber man hat wirklich schon viele Siege aufgrund der schlechten Bullpen-Leistung verschenkt.
      Wobei ich eh der Meinung bin, dass es auch mit dem Wechsel des Pitching-Coaches zusammenhängt. Seit dem Weggang von Mickey Callaway hapert es irgendwie. Das Bullpen-Personal ist ja größtenteils erhalten geblieben und letztes Jahr führte man die Liga noch in puncto ERA und Strikeouts an.


      Dazu fällt mir nur ein, Tomlin hat als Starter ne grauenhafte Saison erwischt, Plutko ersetzt den jetzt auch nicht wirklich besser. Wobei Tomlin sein Safe (glaub game 1 vs Sox) mit 2 SO nicht schlecht war.

      der Jeff Beliveau kann weg bleiben, wenn ich den sehe weiß ich genau es kommt nur mist an Würfen wo die Batter sich freuen.

      Schauen wir mal, selbst wenn die Indians in die Play off kommen ist mit der jetzigen Leistung nicht viel zu holen in der Chief Wahoo Abschieds-Saison.
      Ich habe mir vor ein paar Tagen die Yankees-Red Sox Serie reingezogen. Was die sich v.a in Spiel 2 ( 11:0 für Red Sox) und Spiel 3 (11:1 für Yankees) gegenseitig verdroschen haben, hatte schon was :-). Spannung war zwar schnell raus, aber ich glaube, da kann man diese Saison noch was erwarten.
      Hatte das Problem bisher nicht (also weil ich bisher nicht das facebook-Spiel gucken wollte), sehe aber grade das z.B. aktuell DAZN auch das heutige facebook-Spiel (Braves vs. Nationals) überträgt. Wer also DAZN hat könnte Glück haben.
      So für mich geht's jetzt dann ab in den Urlaub. Eigenlich schade, da die National League echt spannend ist. East gibt's jetzt ein Kampf zwischen Phillis und braves.... central haben sich die cubs etwas abgesetzt aber die Cardinals rücken den Brewers auf die Pelle.... West werden die Bucks von den rockies und Dogers bedrängt.... naja über die AL brauchen wir nicht reden da bosten stark dominiert. Aber die WSC aus housten müssen jetzt gas geben. Mariners haben zwar auch nachgelassen aber die A's geben echt gas (mit 7-3) .... Ach ich werde es die nächsten 3 wochen vermissen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DNA86“ ()

      Zu den Nationals bin ich mir nicht sicher... einen gute CF weg zu den Royals, die den Spieler gleich einsetzten können gegen einen RHP der erstmal in die minor geht. Cubs das selbe ? Bei dem tief momentan wäre ne Rotation besser gewesen oder frische Spieler... Cubs zb. Mit Hamels alles richtig gemacht ... läuft bei denen wieder...

      Dogers naja ... ich dachte echt der wechselt. Sogar bei den all Star Games sagten die Kommentatoren das der heute noch wahrscheinlich bei den Dogers mitfährt ... kp was da ging :(
      Die Frage ist, ob die Dodgers überhaupt etwas für Harper geboten haben oder ob es ein reiner Blockade-Move war. Sinnnvoll war die Aktion auf jeden Fall. Aus Sicht der Nationals hingegen ist für mich unverständlich, dass man Harper nicht ziehen lässt. Sein Vertrag läuft aus, genau wie der von Murphy und Adams, da sollten sie froh sein, wenn jemand das Gehalt für den Rest des Jahres übernimmt und vielleicht noch eine Tüte Erdnüsse dazu gibt. Im Grund haben die Nationals zur Trade Deadline am 31.7. Mist gebaut, denn da hätten sie sicher für alle drei deutlich mehr bekommen können.
    Google+