New York Yankees - der Bronx Bombers-Thread

      New York Yankees - der Bronx Bombers-Thread

      Ich gestehe, dass ich ein leidenschaftlicher Yankees-Fan bin. Es würde mich freuen, wenn hier Gleichgesinnte zusammen kämen.
      Arbeit ist der Untergang der trinkenden Klasse!
      Noch ein Yankee hier! :D

      Die letzte Saison war eher minder erfolgreich, aber hey, wir sind die Yankees! Mal sehen wie die Saison verläuft, wenn ARod wieder dabei ist und Tanaka die Saison durchwerfen kann. Gibt es eigentlich irgendwo eine Übersicht über alle Trades, die in der Offseason bei den NYY gelaufen sind?
      @Union Jack: Das würde mir spontan einfallen newyork.yankees.mlb.com/team/t…=11&year=2014&team_id=147

      Und zum Thema, ich als Tampa Fan, wünsche den Yankees nicht unbedingt das beste, aber verfolge sie natürlich als Konkurrenten etwas genauer.
      Ich glaube im Pitching noch einiges passieren. Tanaka ist zumindest noch ein kleines Fragezeichen wie und wann er fit wird. Sabathia´s Fragezeichen ist so dick wie er selbst, deessen Formkurve zeigt seit 2 Jahren stetig nach unten und auch die Starter dahinter überzeugen mich da nicht wirklich. Aber kommt ja noch ein großer Deal, Scherzer ist natürlich noch zu haben und auch Hammels soll ja als Tradeobjekt verfügbar sein.
      Auch in der Offense bleiben ein paar Fragen. Wie kommt Texeira zurück, was kann A-Rod noch (ich glaube nicht viel) und können die die letztes Jahr enttäuschten wie Beltran oder McCann liefern ?
      <p>Also ich bin auch Yankee Fan, schon seit 1990.</p>

      <p>Und sehe die miesen 80er Jahre wiederkommen. Das Tem ist sau teuer, gewinnt aber nix.</p>

      <p>Probleme sehe ich 2015 vor allem bei den Startern. Wie schon gesagt wurde, Tanaka wird wohl die Saison recht fr&uuml;h verletz ausfallen, Sabathia hat seine Karriere hinter sich, CapuaNO, naja vielleicht h&auml;lt er uns ein wenig &uuml;ber Wasser, immerhin ist er Linksh&auml;nder. Auch bei Pineda gilt die Hoffnung, verletz dich nicht.</p>

      <p>Der Bullpen ist stark. Alles was da getauscht&nbsp;und gekauft wurde macht sinn.</p>

      <p>In der Offensive sehe ich riesen Probleme. Tex und A-Fraud sind einfach zu alt gerworden. Auch Beltran sehe ich so.</p>

      <p>Ich mag Headly, aber sein vertrag ist zu lang und zu&nbsp;teuer, da h&auml;tte man besser McCarthy f&uuml;r das Geld geholt. Aber er war auch die einzige L&ouml;sung auf der dritten.</p>

      <p>Bin mal gespannt, wer schuld ist wenn die Playoff nicht erreicht werden Giradi oder Cashman.</p>

      <p>Was meint&nbsp;ihr?&nbsp;</p>
      Girardi. Er hätte schon nach der 2013er-Season gehen sollen, wenn man mich fragt. Jetzt ist der Hitting-Coach weg, was auch richtig war, allerdings fehlt dann natürlich die Ausrede warum es 2015 nicht klappen wird. Aber erst einmal abwarten was sich noch an Trades tut. Vielleicht kriegt er ja eine Mannschaft mit der er sich nicht gegen die Postseason wehren kann. War doch schon einmal so.
      Arbeit ist der Untergang der trinkenden Klasse!
      Ich bin für Cashman, was der Jahr für Jahr für Spieler an Land zieht und denen für Verträge gibt ist schon der Hammer. Sabathia und A-Fraud sind nur noch en Klotz am Bein, Headley und Beltran sind völlig überteuert geholt worden, die Rotation ist seit Jahren mit wackelig nett umschrieben, da kann ein Girardi nicht so viel machen.
      Naja, er hatte auch so seine Momente, aber du hast schon recht. Sein Ding war immer das Understatement. Was ich an ihm geschätzt habe, war, dass er immer gute Worte über seine Kollegen in anderen Organisationen übrig hatte. Er konnte zugeben, wenn ein Pitcher ihm überlegen war oder ein Team einfach besser.
      Arbeit ist der Untergang der trinkenden Klasse!
      baseballamerica.com/internatio…ational-signings-tracker/

      Ich schreibe die Antwort auf Moncada zu den Red Sox bewusst hier, weil es mir um die Behauptung geht, die Yankees hätten hier was falsch gemacht.
      Sie haben 27Mio$ geboten. Mit Strafsteuer heißt das, 54mio. Für einen 19 Jährigen. Die Red Sox haben mehr geboten. Schön für sie.
      Aber die Behauptung, die Yankees hätten hier die Zukunft übersehen, ist schlicht falsch. Selbst wenn Moncada ein Superstar wird, die Yankees haben sehr viel für die Zukunft getan - siehe den Link oben. Da sind auch absolute Toptalente dabei. Und nicht vergessen, dass die Zukunft auf 2b Refsnyder heißt - das ist der Weg für den man sich entschieden hat und es ist gut so. $54 Mio. war die Schmerzgrenze, Bostons Grenze war höher. Ok. Aber einem Team das mit Abstand am aktivsten ist, wenn es um internationale Spieler geht, und einem Team, das gerade ein hohes Risiko mit Tanaka eingegangen ist, vorzuwerfen, sie hätten etwas falsch gemacht, weil sie für einen 19 jährigen nicht mehr als 54mio ausgeben wollten... das ist schon ein bisschen daneben.

      Kudos an die RedSox, die dafür im Rennen um Tanaka verblasen wurden. Jedes Team hat eigene Prioritäten.


      Hier die 14-15 Periode. Alleine gingen 10(!!!) der top 30 international prospects an die Yankees.
      baseballamerica.com/internatio…ational-prospects-signed/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mantle7“ ()

      Strafsteuer? Wäre die durch diesen einen Wechsel wirklich so exorbitant in die Höhe geschnellt? Gut, da sieht die Sache natürlich etwas anders aus. Wobei mich das Volumen wirklich wundert.
      Arbeit ist der Untergang der trinkenden Klasse!

      Barney Gumble schrieb:

      Strafsteuer? Wäre die durch diesen einen Wechsel wirklich so exorbitant in die Höhe geschnellt? Gut, da sieht die Sache natürlich etwas anders aus. Wobei mich das Volumen wirklich wundert.


      Sie waren in dieser Periode schon über dem international spending limit. Jede weitere solcher Transaktionen wird mit 100% oben drauf besteuert.
      Because the Red Sox have already passed their international spending limits, they’ll pay a 100% tax on the contract, making it a $63 million signing. Moncada’s deal is the record for an international amateur under the current signing rules, MLB.com reported, eclipsing the $8.27 million Arizona gave Cuban Yoan Lopez in January.


      Die Red Sox waren auch drüber
    Google+